... für Menschen mit Beeinträchtigungen

Wolfgang Brendel ist der Behindertenbeauftragte der Stadt Speyer. Er hat ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte von Menschen mit Behinderungen und kennt ihre Bedürfnisse.

 

Ziel ist, das Zusammenleben mit behinderten Menschen zu fördern, ihre Rechte zu vertreten und  ihre Wünsche zu artikulieren.

Die Stadt Speyer hat sich verpflichtet, für die gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen einzutreten und auf unterschiedlichen Ebenen alles zu tun, um diese Ziele zu fördern und umzusetzen.

Sein Anliegen formuliert er so:

„Wenn es uns gelingt, den Unterschied zwischen „normal“ und „behindert“ als Teil der Vielfalt zu betrachten, die die Gesellschaft ausmacht, und eine dementsprechende Änderung der Infrastruktur erfolgt, so dass sie von jedermann genutzt werden kann, ist die Existenz von spezifischen Einrichtungen nur noch in den seltensten Fällen notwendig."

Die Spechstunde ist ein Serviceangebot für Behinderte und/oder ihre Angehörigen, um über Probleme oder notwendige Veränderungen zu reden. Ergänzend werden in unregelmäßigen Abständen Gespräche mit Fachleuten angeboten.

Diese Angebote verbessern Ihre Mobilität:

       
       
      kontakt

      Wolfgang Brendel

      Herdstraße 40
      67346 Speyer
      Tel. (0 62 32) 3 28 17
      Fax (0 62 32) 63 53 26

      E-Mail


      Sprechstunde nach telefonischer Vereinbarung