Heinz-Schott-Stiftung

Zweckentsprechende Unterstützung für Menschen mit körperlichen oder geistigen Gebrechen verspricht die 1993 errichtete Heinz-Schott-Stiftung.
 

Zweck der Stiftung ist es, Menschen, die durch körperliche oder geistige Gebrechen oder Behinderung in schlechten wirtschaftlichen Verhältnissen leben, keine Verwandten haben, die ihnen helfen und aus eigener Kraft ihre Verhältnisse nicht verbessern können, zweckentsprechende Unterstützung zukommen zu lassen, soweit anderweitige öffentlich-rechtliche oder private Leistungsträger keine ausreichende Finanzierung für zweckentsprechende Maßnahmen sicherstellen können.

Die jährlichen Erträgnisse können in diesem Sinne auch für Stiftungszwecke nach § 2 der Satzung der Bürgerhospitalstiftung verwendet werden.
 
 
Kontakt

Finanzabteilung der Stadt Speyer

Silke Schmitt

Maximilianstraße 100

67346 Speyer

Tel. (0 62 32) 14 22 14

E-Mail