Denis Scheck und Eva Gritzmann, Foto © Thomas Meyer, Ostkreuz

Speyer.LIT: Denis Scheck und Eva Gritzmann

Nach seinem vielbeachteten Auftritt bei Speyer.Lit im letzten Jahr kommt Denis Scheck 2017 erneut in die Domstadt. Der kultisch verehrter Moderator der ARD-Sendung „Druckfrisch“, der Autoren zu Pferde interviewt und als sehr talentierter Koch gilt, wird am Freitag dem 24. Februar, 20 Uhr im Historischen Ratssaal „Solons Vermächtnis“ präsentieren, ein Buch, das er zusammen mit Eva Gritzmann geschrieben hat.

 

Wortgewaltig und sachkundig halten Eva Gritzmann und Denis Scheck dabei das längst überfällige Plädoyer für die Rückkehr zum verloren gegangenen Prinzip der Reife. Sie erzählen vom richtigen Zeitpunkt im Leben, in der Liebe, in der Literatur und in Küche und Keller.

Denis Scheck, geboren 1964, lebt in Köln und zählt zu den bekanntesten deutschen Literaturkritikern. Er studierte Geschichte, Politik und Literaturwissenschaft in Tübingen, Düsseldorf und Dallas. Heute arbeitet er als Literaturredakteur und als Moderator der Fernsehsendungen »Lesenswert« im SWR und »Druckfrisch« in der ARD.
Dr. med. Eva Gritzmann, geboren 1965, studierte nach einer Banklehre Betriebswirtschaft und Medizin in Bayreuth, Berlin und Düsseldorf. Heute lebt sie als Fachärztin für Allgemeinmedizin in Stuttgart.

Die Veranstaltung im Rahmen der Speyer.Lit - Reihe wird vom Spei´rer Buchladen und der Stadt Speyer getragen. Karten gibt es bei der Tourist-Information, dem Spei´rer Buchladen und dem Online-Ticketportal Reservix. 


Medien-Information der Stadt Speyer vom 14.02.2017.