Sigmund Heinrich Freiherr von Pfeufer

Sigmund Heinrich Freiherr von Pfeufer 1824-1894

Verleihung des Speyerer Ehrenbürgerrechts am 22.08.1871 wegen seiner Verdienste "zum Wohle der Pfalz und insbesondere um das Gedeihen und Emporblühen unserer Stadt".


Sigmund Heinrich Freiherr von Pfeufer 1824-1894

 
    • am 24.02.1824 in Bamberg geboren
    • Studium der Rechtswissenschaften in München und Heidelberg
    • Praktikant an den Landgerichten in Bamberg und München
    • Aktuar in Speyer
    • 1854 Sekretär im bayerischen Innenministerium
    • 1862 Polizeidirektor in München
    • 1866 Regierungsdirektor bei der Regierung von Schwaben
    • 1867-1871 Regierungspräsident der Pfalz
    • Verleihung des Speyerer Ehrenbürgerrechts am 22.08.1871 wegen seiner Verdienste „zum Wohle der Pfalz und insbesondere um das Gedeihen und Emporblühen unserer Stadt“
    • 1871-1881 Bayerischer Innenminister
    • 1881 Regierungspräsident von Oberbayern
    • Ehrenbürgerschaft in München am 23.11.1894 gestorben
     
     
    Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Einverstanden