Heinrich Hilgard

Heinrich Hilgard 1835-1900

Verleihung des Speyerer Ehrenbürgerrechts am 06.08.1895 wegen seiner Stiftungen für die Stadt (Gedächtniskirche, Gymnasium, Diakonissenkrankenhaus, etc.).


Heinrich Hilgard 1835-1900

 
  • am 10.04.1835 in Speyer geboren
  • Besuch des Speyerer Gymnasiums
  • Besuch des Polytechnikum in München, Versuche in Juristerei und Schriftstellerei
  • 18.10.1853 Ankunft in Amerika
  • beteiligt an der Schaffung eines zusammenhängenden Eisenbahnnetzes im Nordwesten der USA
  • 1883 Vollendung der Nord-Pazifik-Bahn Absturz in die Armut und erneutes „Nach-Oben-Arbeiten“
  • 1893 Rückzug ins Privatleben
  • Verleihung des Speyerer Ehrenbürgerrechts am 06.08.1895 wegen seiner Stiftungen für die Stadt (Gedächtniskirche, Gymnasium, Diakonissenkrankenhaus, etc.)
  • am 12.11.1900 in Hudson/USA gestorben
 
 
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden