Leistungsbeschreibung

Die Waffenbesitzkarte ist eine waffenrechtliche Erlaubnis zum Besitz, nicht zum Führen einer Waffe. In die Waffenbesitzkarte trägt die Behörde die Schusswaffen ein, die der Karteninhaber besitzen darf. Die Berechtigung zum Kauf der Munition muss gesondert eingetragen sein. Zum Führen einer Waffe benötigen Sie zusätzlich einen Waffenschein.

Welche Gebühren fallen an?

Spezielle Hinweise für - Stadt Speyer

Waffenbesitzkarte gelb (Sportschützen) = 56,24 Euro.

Waffenbesitzkarte grün:

  • pro Langwaffe = 40,90 Euro
  • Kurzwaffen = 40,90 Euro (1. und 2. Kurzwaffe)
                    = 56,24 Euro (ab 3. Kurzwaffe)
  • Jäger und Erben = 25,56 Euro

Rechtsgrundlage

Zuständige Mitarbeiter