Allgemeine Beschreibung

Wer Umgang mit Waffen und Munition haben will, bedarf der vorherigen Erlaubnis der örtlich zuständigen Waffenbehörde.

Notwendige Unterlagen

Voraussetzungen sind in der Regel:

  • Volljährigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • persönliche Eignung
  • Nachweis des Bedürfnisses
  • Nachweis der Sachkunde
  • Nachweis einer entsprechenden Haftpflichtversicherung

Kosten

Die Gebühren werden von der zuständigen Behörde festgesetzt.

Spezielle Hinweise für - Stadt Speyer

Gebühren für waffenrechtliche Erlaubnisse in Speyer:

Die Gebühr für den "großen" Waffenschein beträgt 204,52 Euro.

Der "kleine" Waffenschein (Schreckschuss-, Signalwaffen) kostet 50,00 Euro.

Waffenbesitzkarte gelb (Sportschützen) = 56,24 Euro.

Waffenbesitzkarte grün:

  • pro Langwaffe = 40,90 Euro
  • Kurzwaffen = 40,90 Euro (1. und 2. Kurzwaffe)
                    = 56,24 Euro (ab 3. Kurzwaffe)
  • Jäger und Erben = 25,56 Euro

Rechtliche Grundlagen

Zuständige Mitarbeiter