Notwendige Unterlagen

Direktlink zur Online-Wunschkennzeichenreservierung in Speyer

Die Zulassungsstelle vergibt KFZ-Kennzeichen standardmäßig nach dem Zufallsprinzip. Alle Kombinationen, die außerhalb der aktuellen Serie nachgefragt werden, sind daher Wunschkennzeichen. Kennzeichenblöcke können online nicht reserviert werden.

Die Reservierungsfrist beträgt 30 Tage. Wird das Kennzeichen in diesem Zeitraum nicht in Anspruch genommen, wird die Reservierung automatisch aufgehoben.

Für das Gebiet der Stadt Speyer werden fast alle Kennzeichenkombinationen ausgegeben. Sie können wählen von SP-A 10 bis SP-ZZ 9999.

Bitte beachten Sie weiterhin:

  • Umlaute (Ä, Ü, Ö) sowie die Buchstabenkombinationen HJ, KZ, NS, SA und SS sind unzulässig und dürfen nicht ausgegeben werden.
  • Zweistellige Kennzeichen (z.B. SP-A 1) bieten wir nicht als Wunschkennzeichen an. Deren Zuteilung bleibt für bestimmte Fahrzeugtypen (z.B. Importfahrzeuge) vorbehalten.
  • Falls Sie ein Saison-, Wechsel- oder H-Kennzeichen benötigen sind wegen der max. zulässigen Kennzeichengröße nicht alle Kombinationen möglich. Sie dürfen deshalb aus nicht mehr als 7 Zeichen (z.B. SP-AA 111) bestehen.

Die Reservierung begründet keinen Rechtsanspruch auf eine spätere Zuteilung des Kennzeichens. Wir empfehlen deshalb die Kennzeichenschilder nicht vor der Zuteilung herstellen zu lassen.

Das Verfahren zur Wunschkennzeichen-Reservierung ist urheberrechtlich geschützt. Es unterliegt insoweit einer Nutzungsbeschränkung derzufolge es nicht von unbefugten Dritten zum gewerbsmäßigen Handel mit der Reservierung von Wunschkennzeichen genutzt werden darf. Zuwiderhandlungen verletzen das Urheberrecht des Eigentümers und berechtigen diesen, den Schädiger kostenpflichtig abzumahnen, unverzügliche Unterlassung zu verlangen und darüber hinaus Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

Zuständige Mitarbeiter

Zugeordnete Abteilungen