Veranstaltungen, Fortbildungen, Projekte

Wir schaffen was, © Pressestelle Stadt Speyer

Hier erfahren Sie alles über Fortbildungen und Förderungen im Bereich der Ehrenamtsarbeit. Wir informieren über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und sonstige Aktionen die mit ehrenamtlichen Engagement zu tun haben. 

 

Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung „Ehrenamt in Speyer“

Aktion am Freiwilligentag Metropolregion Rhein-Neckar 2016. Freude über die Übergabe eines Preisgeldes © Annekathrin Götz Am Mittwoch, 29.11.2017, 17 bis 19.30 Uhr, laden wir zu einer weiteren Informationsveranstaltung in die Stadthalle ein. 50 Akteure aus nahezu allen Bereich des ehrenamtlichen Engagements präsentieren ihre Arbeit. Bürgerinnen und Bürger können sich aus erster Hand über Projekte aus den Bereichen Bürgerengagement, Gesundheit und Sport, Hilfs- und Sanitätsdienste, Integration und Flüchtlingsarbeit, Kinder und Jugend, Kirche und Religion, Kultur, Umwelt und Naturschutz und Soziales informieren.

Um 17 Uhr eröffnet Bürgermeisterin Monika Kabs in der Stadthalle den Infotag. Musikalische Umrahmung mit Samer Alhalabi, Oud und Isabel Eichenlaub, Cello. Um 18 Uhr startet der Offene Kanal Speyer eine Sonderausgabe von "Wasser oder Woi", live aufgezeichnet aus der Stadthalle mit vielen Interviews und Einspielern über ehrenamtliches Engagement in der Domstadt.

Nach Möglichkeit soll die Sendung als Livestream auf Facebook zu sehen sein (Zugang über www.okspeyer.de). Im Kabelkanal wird dann am 5.12. um 21 Uhr regulär gesendet.

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Flyer.

Download Flyer (PDF, 1MB)


Supervision für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Im zweiten Halbjahr 2017 bieten wir eine Supervision für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit in Speyer an. Der Informationsvortrag mit Prof. Wittmann findet am Dienstag, 19.09.2017, 18 Uhr, statt.  Ab Oktober kann die Supervision starten. 

Download Flyer außen (PDF, 733 KB)

Download Flyer innen (PDF, 614 KB)


Fortbildungsveranstaltungen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Die Stadt Speyer bietet mit Kooperationspartnern dieses Jahr einige Fortbildungsveranstaltungen für ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit an.

Download Flyer außen (PDF, 5.61 MB)

Download Flyer innen (PDF, 758 KB)


Jugend-Engagement-Wettbewerb RLP 2017

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat den Jugend-Engagement-Wettbewerb RLP 2017 „Sich einmischen – was bewegen“ öffentlich ausgeschrieben. Jugendliche und junge Erwachsene aus Rheinland-Pfalz im Alter von 12 bis 25 Jahren können hierbei Projektideen einreichen und eine finanzielle Unterstützung für die Umsetzung bekommen. 

Weitere Infos unter  Jugend-Engagement-Wettbewerb RLP 2017


Fortbildungsprogramm: Gemeinsam mehr erreichen

Fortbildungsprogramm für Ehrenamtliche, Betreuungskräfte, Mitarbeiterinnen von ambulanten und stationären Einrichtungen und Interessierte. 

Hier das Programm zum Download (PDF, 1 MB) 


Videoausstellung

Escape „WAS WIR ERLEBT HABEN“ – FLUCHT UND VERTREIBUNG HEUTE. BETROFFENE BERICHTEN.

    Der im Rahmen der ODYSSEY-Ausstellung in der Stadtbibliothek gezeigte Film „ESCAPE – Flucht und Vertreibung heute“ kann ab jetzt auch auf dem VHS YouTube-Kanal angesehen werden:  Was wir erlebt haben...

    In Jürgen Schaafs bewegendem Film berichten 5 Geflüchtete aus Syrien, Eritrea, Afghanistan und dem Iran von ihrem Weg, dem Ankommen und Hierbleiben, von Unterschieden und Gemeinsamkeiten. Die Videoausstellung „Was wir erlebt haben – Flucht und Vertreibung heute“ war ein Gemeinschaftsprojekt der Stadtbibliothek Speyer und der Volkshochschule Speyer.


    Brückenpreis 2017 ausgeschrieben

    Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat auch in diesem Jahr den Preis „Engagement leben, Brücken bauen, Integration stärken in Zivilgesellschaft und Kommunen in Rheinland-Pfalz“ ausgeschrieben. Bewerbungen und Vorschläge können bis zum 1. September 2017 bei der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung in der Staatskanzlei (leitstelle@stk.rlp.de ) eingereicht werden. 

    Weitere Informationen unter: www.wir-tun-was.rlp.de


    Unterstützung ehrenamtlicher Kleinprojekte zugunsten von Flüchtlingen in Rheinland-Pfalz

    Mit dieser Initiative der Ministerpräsidentin sollen ehrenamtlich organisierte Kleinprojekte für Flüchtlinge gefördert bzw. ermöglicht werden. 

    Weitere Informationen finden Sie hier.


    Ideenwettbewerb 4.0

    Im Rahmen der Digitalstrategie des Landes Rheinland-Pfalz hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer einen Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0 ausgerufen. Noch bis zum 18. August 2017 können ehrenamtlich Aktive ihre Ideen zum Thema digitales Ehrenamt oder E-Volunteering einreichen. Ziel ist es, Projekte auszuzeichnen, die ehrenamtlich gestaltet und umgesetzt werden und zwar digital und/oder mit digitaler Unterstützung. Ein besonderer Fokus liegt auf dem innovativen Ansatz sowie auf der konkreten Umsetzbarkeit.

    Weitere Informationen:  Ideenwettbewerb Ehrenamt 4.0 


    „Flüchtlinge bei uns – Wie können wir ihnen helfen?“  

    Veranstaltungsreihe des Caritas-Zentrums Speyer für Ehrenamtliche,

    Programm zum Download (PDF, 62 KB)

     

    Freiwilligensurvey

    Der Freiwilligensurvey ist die größte aktuelle Untersuchung zur Zivilgesellschaft und zum freiwilligen Engagement in Deutschland. Er wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Auftrag gegeben und seit 1999 alle fünf Jahre erhoben und zur Verfügung gestellt. In fast jedem Bereich gehört freiwilliges Engagement maßgeblich zum Alltag: Ob Jung oder Alt, ob in der Freiwilligen Feuerwehr, als Fußballtrainer, als Elternvertreterinnen und Elternvertreter in der Schule und Schüler-Nachhilfe oder einfach nur zu Gesprächen bei Seniorinnen und Senioren oder beim Vorlesen im Kindergarten. Der Vierte Freiwilligensurvey zeigt, dass sich über 30 Millionen Menschen in Deutschland ehrenamtlich in ihrer Freizeit engagieren.

    Mehr Informationen unter:  Freiwilliges Engagement in Deutschland



     
     




    Informationen

    Kontakt

    Öffnungszeiten