ZimmerTheater Speyer

Das Zimmertheater Speyer

Das ZimmerTheater Speyer wurde 2006 von den Schauspielern Nicole Kaufmann und Martin Risse gegründet. 2009 zog das Theater in seine heutige Spielstätte um: dem historischen Gewölbekeller unter der Städtischen Galerie im Kulturhof Flachsgasse. Im September 2012 ist die Trägerschaft des Theaters in die Hände des Vereins ZimmerTheater Speyer e.V. übergeben worden.

 

Das Herzblut der beiden Gründer, hat das ZimmerTheater Speyer in den vergangenen Jahren zu einer Institution gemacht, die das städtische Kulturleben in Speyer eindrucksvoll bereichert.

Mit einem abwechslungsreichen Programm aus Eigenproduktionen und Gastspielen, seiner familiären Atmosphäre und fast 100 Veranstaltungen im Jahr, ist das ZimmerTheater ein weiterer kultureller Anziehungsgrund für einen Besuch in der Domstadt.

Zur aktuellen Spielzeit übernimmt Timo Effler die künstlerische Leitung und möchte auf Bewährtes setzen, aber auch seine eigene Handschrift einbringen. Vor allem aber möchte er eins: Geschichten erzählen von den großen Themen und den kleinen Leuten, manche bitter, andere süß, alle bedeutsam.

Zum Spielplan Herbst/Winter 2017 (PDF, 1,25 MB)