Sommerliche Serenadenabende, Open-Air im Rathausinnenhof © Ulrich Oberst

Serenade I

Wie es sich für ein Sommerfestival gehört, wird es auch in diesem Jahr im Rathausinnenhof wieder zwei Konzerte unter freiem Himmel geben. Die Mitglieder der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz präsentieren sich dort in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen.

 

Freitag, 30. Juni 2017, 19:30, Open-Air im Rathausinnenhof

Eingerahmt von Kammermusik aus der Feder von Felix Mendelssohn Bartholdy, kommen Sie im ersten Serenaden-Konzert unter freiem Himmel in den Genuss der größten romantischen Oper in kleiner Besetzung: Carl Maria von Webers Oper „Der Freischütz“ als „Harmoniemusik“, eine Musik die extra dafür arrangiert ist, um ihr bei einem Freiluftkonzert zu lauschen. Die Mitglieder der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz entführen Sie an diesem Abend in die Welt der zarten und hochartifiziellen Kompositionen von Mendelssohn und von Webern.  

Mitwirkende:
Mitglieder der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Programm:
Felix Mendelssohn Bartholdy: Notturno C-Dur, op. 24, Urfassung für 10 Bläser
Carl Maria von Webern: Harmoniemusik nach der Oper "Der Freischütz" für zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Hörner, zwei Fagotte, Kontrafagott und zwei Trompeten
Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett Es-Dur für vier Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli, op. 20

 

Weitere Infos

Veranstaltungsdetails

Ticketinformationen