Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz tritt bei ihrer Sommerresidenz in den unterschiedlichsten Besetzungen auf © Stefan Wildhirt

Kammermusik-Matinee

Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz tritt bei ihrer Sommerresidenz in unterschiedlichen Besetzungen auf © Stefan Wildhirt

Zu einem gelungenen, rundum musikalischen Festival-Wochenende gehört auch eine Matinee am Sonntag. Diese gestalten Mitglieder der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter dem Motto "Der Salon der Rahel Varnhagen - Geselligkeit und Emanzipation". 

 

Sonntag, 02. Juli 2017, 11:00 Uhr, Alter Stadtsaal

Im Salon der Rahel Varnhagen trafen Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtung und Weltanschauung sowie Dichter, Naturforscher, Politiker, Gesellschaftsgrößen und Aristokraten auf einer Ebene aufeinander - Ein Ideal der Geselligkeit und Emanzipation! Mitglieder der Staatsphilharmonie lassen die Salon-Kultur wieder aufleben und umrahmen den thematischen Vormittag unter anderem mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy und Robert Schumann.

Mitwirkende:
Mitglieder der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Programm:
Werke von Mendelssohn Bartholdy, Schumann und anderen Romantikern

 

weitere infos

veranstaltungsdetails

ticketinformationen