Kunst im öffentlichen Raum

Denkmal für Anselm Feuerbach.
Unternehmen Sie mit unserer Galerie eine virtuelle Reise zu Speyers frei zugänglichen Kunstwerken.
 


Lust auf Kunst? Speyers Künstlerszene sprüht vor Energie. In der Kaiserstadt können Sie zahlreiche Kunstwerke bewundern, ohne dafür ins Museum zu gehen. Unsere Skulpturengalerie lädt Sie zu einem virtuellen Rundgang zu den öffentlich zugänglichen Kunstobjekten und Skulpturen in Speyer ein.

  • Künstler: Manfred Weihe, *1940 in Klein-Bienitz, Kunsterzieher aus Speyer.

    Kunstwerk: "In situ - ein Engelmonument", Sandstein/Beton 1990.

    Standort: Kardinal-Wendel- Straße/Closwegbrücke

    LocationAdresse in Google Maps

  • Künstler: Ludwig Kern, 1902-1942

    Kunstwerk: "Jakobsbrunnen", Sandsteinrelief.

    Standort: Heydenreichstr./ Ecke Hellergasse

    LocationAdresse in Google Maps

  • Künstler: Holger Grimm, *1969 in Speyer

    Kunstwerk: "Judoka", Pfälzer Buntsandstein, 2012. Die Skulptur symbolisiert zwei Judoka und die Haupttechniken des Judosports. Durch filigrane Linienführung und feine Reliefierung bekommen die Steinscheiben Leichtigkeit und Dynamik.

    Standort: Butenschönstraße/ Sporthalle

    LocationAdresse in Google Maps

  • Künstler: Manfred Weihe, *1940 in Klein-Brenitz

    Kunstwerk: "Ketzer"-Monument, 1986. Zwei Meter hohe Bronzefigur vor zwei Sandsteinsäulen, die die weltliche und geistliche Macht repräsentieren. Das Gewand der Figur ist baumwurzelartig mit dem Boden verbunden - aufrichtig und unbeugsam.

    Standort: Skulpturengarten

    LocationAdresse in Google Maps

  • Künstler: Wolf Spitzer, *1940 in Speyer

    Kunstwerk: "Kopf Rheinischer Jude", Bronze 1987. Neben weiteren figürlichen Darstellungen im Museum SchPIRA ist auch die große Stahl/Glas Schutz-Plastik-Architektur zur Überdachung der Mikwe von Spitzer 2000 gestaltet worden (Erläuterungstafel am Ort).

    Standort: Judenbad, Judenbadgasse Eingang Mikwe

    LocationAdresse in Google Maps

  • Künstler: Fred Feuerstein, *1946 in Oberhausen. Seit 1972 Lehrtätigkeit an der Meisterschule für Schlosser in München

    Kunstwerk: "Kosmische Uhr", lasiertes Holz, Messing 1990. Ein 6,50 m hoher Schattenstab empfängt die Botschaft aus dem Kosmos und überträgt sie auf das Ziffernblatt, das halbkreisförmig auf das Pflaster gemalt ist. Blau steht für die Winterzeit, golden für die Sommerzeit. Das Kunstwerk symbolisiert den Trotz gegen die digitale Überformung der "natürlichen" Zeit.

    Standort: Karl-Philipp- Spitzer-Weg

    LocationAdresse in Google Maps

  • Künstler: Thomas Duttenhöfer, *1950 in Speyer. Auszeichnungen: 1976: Preis der Neuen Damstädter Sezession, 1981: Hans-Purrmann Preis der Stadt Speyer

    Kunstwerk: "Lazarusweg", Bronze und Basaltpflaster 1985. Krankheit und Tod können uns mitten aus dem umtriebigen Leben des Marktplatzgewühls reißen. Dunkle "Pflastertränen" weisen den Weg Richtung Krankenhaus. Vor dem Eingang erhebt sich der Wiederauferstandene auf einem sargdeckel-ähnlichen Podest. Die Umrisse des toten Lazarus sind auf der Bronzeplatte gezeichnet.

    Standort: Königsplatz zum Stiftungskrankenhaus

    LocationAdresse in Google Maps

  • Künstler: Wolf Spitzer, *1940 in Speyer

    Kunstwerk: "Mahnmal" der Zerstörung der jüdischen Synagoge, grauer Lavakubus und Bronzerelief mit Namenstafel der jüdischen Opfer des Nationalsozialismus in Speyer sowie Bronzetafel mit Text von Louis Metzger (USA). Das Kunstwerk entstand 1992.

    Standort: Hellergasse/ Karlsgasse, am Standort der alten Synagoge

    LocationAdresse in Google Maps

  • Künstler: Wolf Spitzer, *1940 in Speyer

    Kunstwerk: "Menora", Cortenstahl, 2012. Der siebenarmige Leuchter gehört zu den wichtigsten religiösen Symbolen des Judentums. Hier handelt es sich um eine Donation beider christlicher Konfessionen anlässlich der Neuerrichtung der Synagoge in Speyer im Jahr 2011.

    Standort: Weidenberg Nähe Synagoge Beith-Schalom

    LocationAdresse in Google Maps

  • Künstler: Wolf Spitzer, *1940 in Speyer

    Kunstwerk: "Nikolausfigur",Bronze 1994

    Standort: Sonnenbrücke ehem. Nikolausbrücke

    LocationAdresse in Google Maps

Zeige 21 bis 30 von 68