Spielhaus Sara Lehmann

Kinder bei einer Aufführung

Das Spielhaus Sara Lehmann ist die städtische Spiel- und Lernstube im Wohngebiet Zum Schlangenwühl in Speyer-Ost. Hier leben von Obdachlosigkeit bedrohte Familien sowie Asylbewerber unterschiedlicher Nationalität, Kultur und Religion.

 
Gemeinsames Basteln

Die soziale Herkunft beeinflusst die Bildungschancen der Kinder und Jugendlichen in besonderem Maße. Das Spielhaus hat zur Aufgabe Benachteiligungen entgegenzuwirken.


Kinder während einer Aufführung
Das Spielhaus Sara Lehmann arbeitet ganzheitlich, interkulturell und gemeinwesenorientiert.

Jugendliche vor Computern
Am Nachmittag unterstützen wir die Kinder und Jugendliche durch Hausaufgabenbetreuung und Lernförderung. Am Abend gibt es unterschiedliche Clubangebote.

Porträt von Sara Lehmann
Die Namensgeberin Sara Lehmann war eine sozial sehr engagierte Jüdin aus Speyer.

Gruppenbild auf einem Boot
Das pädagogische Team besteht aus vier Erzieherinnen und einer Berufspraktikantin.

Kinder und Erwachsene im Spielhaus
Die ganzheitliche Förderung und Unterstützung der Kinder gelingt nur, wenn wir die Eltern aktiv einbeziehen und teilhaben lassen. Daher sind in der offenen Arbeit im Spielhaus auch die Eltern willkommen.

Gemeinsames Essen
Jeden Freitag wird gemeinsam gekocht und das Mittagessen an einer großen Mittagstafel eingenommen.

Kinder auf einem Steg am Wasser
Unser Außengelände bietet den Kindern und Jugendlichen viele Möglichkeiten zur Bewegung und zum Verweilen.

Kind beim Bauen
Hier finden Sie einen Überblick über die Aktivitäten des Spielhauses.


 
KIta-infos
Ansprechpartner
Schliesstage
kontakt
öffnungszeiten