Fröhliche Kinder, © Stadt Speyer

Netzwerk Kindeswohl und Kindergesundheit

Fröhliche Kinder, © Stadt Speyer
Die Ziele des Landeskinderschutzgesetzes (LKindSchuG) umzusetzen ist das Ziel dieses lokalen Netzwerkes.
 


Mit Inkrafttreten des Landeskinderschutzgesetzes nahm im September 2008 die Koordinationsstelle „Netzwerk Kindeswohl und Kindergesundheit Speyer“ ihre Arbeit auf. Ihre Aufgabe ist es, die im Landeskinderschutzgesetz verankerten Ziele vor Ort umzusetzen:

  • Förderung der Kindergesundheit
    In enger Kooperation mit dem Gesundheitsamt Rhein-Pfalz-Kreis wirken wir auf die Inanspruchnahme der Früherkennungsuntersuchungen hin.
  • Früherkennnung von Risikofaktoren
    Durch Kooperationsvereinbarungen mit Kindertagesstätten und freien Trägern der Jugendhilfe haben wir verbindliche Strukturen der Zusammenarbeit im Rahmen des Kindesschutzes getroffen.
  • Aufbau eines lokalen Netzwerkes
    Zum Netzwerk Kindeswohl und Kindergesundheit gehören alle Speyerer Einrichtungen und Berufsgruppen, die mit Familien arbeiten, z.Netzwerkkonferenz 2016 © Stadt SpeyerB. Beratungsstellen, die Kinder- und Geburtsklinik des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses, Kindertagesstätten, Ärzte, Hebammen, Gesundheitsamt, Häuser der Familie, Schulen, Deutscher Kinderschutzbund, Frauenhaus, Jobcenter, Polizei, Jugendhilfe- und Bildungsträger.
    Netzwerkkonferenz 2016, © Stadt Speyer

Jährlich stattfindende Netzwerkkonferenzen, interdisziplinäre Fortbildungen und verschiedene Arbeitskreise verbessern die Grundlagen für eine gelingende Kooperation und einen wirksamen Kindesschutz in Speyer.

 

  • Entwicklung von frühen und niedrigschwelligen Hilfen
    Seit März 2012 können wir über die Anlaufstelle "Frühe Hilfen Speyer" werdenden Eltern und Eltern nach der Geburt ihres Kindes Beratung, Vermittlung von Unterstützungsangeboten sowie passgenaue Hilfen anbieten.

Aktivitäten

  • Arbeitskreis "Frühe Hilfen Speyer"
    Der Arbeitskreis besteht aus ca. 25 - 30 Vertreter/innen von Einrichtungen aus der Jugend-/Gesundheitshilfe, die rund um die Geburt mit Familien arbeiten.
    Intention ist es, die Kooperation im Rahmen der präventiven Hilfen zu intensivieren, Informationen auszutauschen und weitere notwendige Unterstützungsangebote für werdende Eltern wie auch Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr einzurichten.

  • Arbeitsgruppe "Seelische Erkrankungen rund um die Geburt"
    Sie ist aus dem Arbeitskreis "Frühe Hilfen Speyer" entstanden. Ziel ist es, den Bedarf an Unterstützungsangeboten von rund um die Geburt seelisch erkrankten Frauen zu ermitteln und entsprechende Hilfen gemeinsam mit den Netzwerkpartnern zu entwickeln.
  • Rückblick Netzwerkkonferenz 2016                                                                    Am 26.10. 2016 fand die 7. Netzwerkkonferenz des Netzwerkes Kindeswohl und Kindergesundheit zum Thema "Kinderarmut" in Speyer statt. Rund 150 Fachkräfte aus allen Bereichen waren ab 14 Uhr im Historischen Stadtsaal versammelt, um den Vortrag von Dr. Steffen Kohl (Johannes Gutenberg-Universität) über "Kinderarmut und ihre Folgen als Herausforderung für Politik und Gesellschaft" zu folgen. Workshopergebnisse Netzwerkkonferenz 2016 © Stadt SpeyerNach einer Pause, die ausgiebig für den interdisziplinären Austausch genutzt wurde, folgten acht verschiedene Workshops, die alle unter der Leitfrage "Wie können wir in Speyer Kinderarmut verringern bzw. verhindern?" standen. Aus verschiedenen Blickwinkeln wurden viele Ergebnisse gesammelt, die nun im weiteren Verlauf in Zusammenarbeit mit der Jugendhilfeplanung, Sozialplanung und Netzwerkkoordination ausgewertet werden.


  • Netzwerkkonferenz 2017

   Das Netzwerk Kindeswohl und Kindergesundheit führt

   die 8. Netzwerkkonferenz

   am Mittwoch, den 25. Oktober 2017,  

   im Historischen Ratssaal in Speyer 

   durch.





  •  
    infos- Kita/Tagespflege
    Ansprechpartner
    Schliesstage
    kontakt

    Stadtverwaltung Speyer


    Fachbereich für Jugend, Familie, Senioren, Soziales, Bildung und Sport


    Netzwerk Kindeswohl und Kindergesundheit


    Stephanie Heck
    Roland-Berst-Straße 1
    67346 Speyer

    Tel: (0 62 32) 67 73 - 231
    Fax: (0 62 32) 67 73 - 299
    E-Mail

     

    Logo Netzwerk Kindeswohl