Familie auf der Domwiese (Schilder: Netzwerk Familienbildung), Stadt Speyer © Thorsten Sperk

Familienbildung: Informieren – Beraten – Betreuen – Vernetzen – Helfen

Familie in Roßmarktstraße, Stadt Speyer © Thorsten Sperk

Familienbildung will Familien mit präventiven Angeboten stärken. In unterschiedlichen Lebenslagen und Familienphasen unterstützt sie bei Fragen zur Partnerschaft, Ehe und dem Zusammenleben mit Kindern. Das Speyerer Netzwerk ist ebenso Ansprechpartner für Alleinerziehende und Regenbogenfamilien und bietet eine Vielzahl von Angeboten für jeden Geldbeutel.

 

Familie in Roßmarktstraße, Stadt Speyer, © Thorsten Sperk

Familien können den Familienalltag und die Erziehung heutzutage oftmals nur schwer selbstverständlich und eigenständig bewältigen. Sie wünschen sich Untersützungsangebote. Das liegt vor allem an den hohen Belastungen und Herausforderungen in den jeweiligen Lebenssituationen und der Veränderungen der Gesellschaft.

Die Angebote der Familienbildung können Familien informieren, beraten, begleiten und betreuen. Auch wird die Begegnung und Vernetzung mit anderen gefördert. Ferner können die Angebote der Familienbildung der Hilfe und dem Schutz dienen. Denn die Familienbildung legt ein besonderes Augenmerk auf Familien in schwierigen Lebenslagen.

Das Projekt  Familienbildung im Netzwerk wird vom Landesministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen gefördert.

Handbuch Familienbildung im Netzwerk (PDF, 1,21 MB)

Veranstaltungen für die Familie


Im Februar:

Von Februar bis April sind einige Wasser-Spiel-Spaß Tage im Bademaxx terminiert. Die Termine und Eintrittspreise sind auf der Internetseite des Bademaxx ersichtlich

Am Sonntag, den 05.02.2017 um 15 Uhr                                                               Familienkonzert der Musikschulen Chartres und Speyer. Veranstaltungsort: Kinder- und Jugendtheater Speyer (Kleine Pfaffengasse 8), Eintritt frei!

Am Freitag, den 10.02.2017 von 18 bis 20 Uhr                                                            Fackelwanderung für Personen von 5 bis 99 Jahren (Treffpunkt JuMA-Haus, Birkenweg 63 A) - Kosten: 2 Euro (Veranstalter: Jufö, Netzwerk Jugendarbeit Speyer Nord und DPSG St. Konrad)

Am Samstag, den 11.02.2017 von 15 bis 18 Uhr                                                   Heute wird gespielt - und wir zeigen wie's geht - Zweiter Spielenachmittag für Eltern mit Kindern ab 5 Jahren in der Stadtbibliothek Speyer.

Am Sonntag, den 12.02.2017 um 11 Uhr                                                          Krabbelkirche: Familiengottesdienst zum Thema "Das ängstliche Schäfchen" in der Auferstehungskirche

Ab Dienstag, den 14.02.2017 von 19:30 bis 21:30 Uhr (8 Abende)                     Elternkurs "Starke Eltern - Starke Kinder" für Eltern mit 0- bis 10-jährigen Kindern. (Kosten: 80 €/ Person, 120 €/ Paar), Veranstalter: Kinderschutzbund, Anmeldung erforderlich unter Tel. 06232 / 72298


Möchten Sie regelmäßig per Mail über Termine und neue Angebote für Familien informiert werden? Dann melden Sie sich im E-Mail Verteiler an.

AngebotePapa mit Kindern am Dom, Stadt Speyer, © Thorsten Sperk

Die Angebote für Familien sind vielseitig.

Familienbildungsangebote dienen dem Aufbau der elterlichen Erziehungs- und Beziehungskompetenz und fördern die Erziehungsverantwortung der Eltern.

Sie sind präventiv, niederschwellig, ressourcenorientiert, unterstützend bei Übergängen, vorbehaltslos, teilweise mit Ehrenamt verknüpft, bedarfsgerecht und lebensbegleitend.